Startseite


 
 
 
 
 
 
 
 
06.10.2011

Nationaler Aktionsplan 2011

Der Nationale Aktionsplan ist das zentrale Referenz-Dokument der Dekade-Umsetzung. Die Vision der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ist es, allen Menschen Bildungschancen zu eröffnen, die es ermöglichen, sich Wissen und Werte anzueignen sowie Verhaltensweisen und Lebensstile zu erlernen, die für eine positive gesellschaftliche Veränderung und eine lebenswerte Zukunft erforderlich sind.

Alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen sind aufgerufen, diese Bildungsoffensive im eigenen Land umzusetzen.
In Deutschland wurde daher gleich zu Beginn der Dekade 2005 ein Nationaler Aktionsplan veröffentlicht. Er soll den unterschiedlichen Akteuren bundesweit als Orientierung dienen und die gemeinsamen Anstrengungen fokussieren. Das Hauptziel der darin formulierten Strategien ist es, das Konzept der nachhaltigen Entwicklung in allen Bereichen der Bildung in Deutschland dauerhaft zu verankern. Auf diese Weise soll Deutschland zunächst bis 2014, aber prinzipiell darüber hinaus wesentliche Fortschritte in Richtung nachhaltige Entwicklung machen. Seit September 2011 ist die dritte Fassung des Nationalen Aktionsplans verfügbar, der neben den aktualisierten Teilzielen auch die von den Akteuren gemeinsam erarbeitete Strategie für die zweite Dekade-Hälfte umfasst. Seinen Schwerpunkt bildet darüber hinaus eine Sammlung der wichtigsten politischen Grundsatzpapiere, die im Vorfeld zur Dekade herausgegeben oder in ihrem Verlauf erarbeitet worden sind.

/ zum Seitenanfang